Havarie-Nr.  0171 991 2985

Der Abwasserzweckverband „Wilischthal“ mit Sitz in 09423 Gelenau/Erzgeb., Werner-Seelenbinder-Weg 12, sucht ab 01.03.2021 eine/n

 

Klärwärter-/in (m/w/d)

 

Ihr Aufgabengebiet:

Mitverantwortung für einen effizienten, wirtschaftlichen, sicheren, fach- und umweltgerechten Betrieb der Verbandskläranlage Gelenau und aller weiteren technischen Anlagen und Sonderbauwerke im Verbandsgebiet, insbesondere:

iconBedienung, Wartung, Instandsetzung und Pflege aller technischen Anlagen auf der zentralen Kläranlage und im Verbandsgebiet

iconÜberwachung von Grenzwerten sowie Kontrolle und Steuerung der Reinigungsprozesse der zentralen Kläranlage, Auswertung von Betriebsdaten und Dokumentation

iconEinhaltung von Maßnahmen zur Sicherung der Hygiene- und Sicherheitsstandards und des Umweltrechts

iconAusführen von Laboruntersuchungen und Dokumentation gemäß behördlicher Vorschriften

iconAußenbereichspflege auf Regenrückhalte- und Regenüberlaufanlagen, Pumpwerken sowie der Verbandskläranlage

iconWochenend-, Rufbereitschafts- und Feiertagsdienst

 

Wir erwarten von Ihnen:

iconeine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik bzw. Ver- und Entsorger/in oder in einem bauhandwerklich-technischen Beruf

iconTeamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, eine selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit sowie leistungs- und lösungsorientiertes Arbeiten

icongute PC-Kenntnisse, Erfahrung mit MS-Office

iconFührerschein der Klasse B, BE

icongesundheitliche Eignung und sehr gute handwerkliche Fähigkeiten

iconeinen sicheren Umgang mit Fahrzeugen, Maschinen und technischen Geräten

iconBereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenenden, Feiertage) sowie zum Rufbereitschaftsdienst

iconTeilnahme an Qualifikationen und Fortbildungen

 

Wir bieten Ihnen:

iconein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld und einem motivierten und aufgeschlossenen Team

iconeine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden

iconeine Vergütung entsprechend der Entgeltordnung des TVöD

iconSchwerbehinderte Bewerber-/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Ebenso bevorzugt werden Bewerber mit gleichen Voraussetzungen, deren ständiger Wohnsitz sich im Verbandsgebiet oder den angrenzenden Orten befindet.

iconIhre vollständige Bewerbung (lückenloser Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, Ausbildungs- und Prüfungsnachweise) richten Sie bitte bis spätestens 16.10.2020

an den:

Abwasserzweckverband „Wilischthal“
Herrn Matthias Bauer
Werner- Seelenbinder- Weg 12
09423 Gelenau

oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte nur im pdf-Format).
Bitte beachten Sie, dass keine verschlüsselte elektronische Übersendung der Bewerbungsunterlagen erfolgen kann.

Eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn diesen ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Knut Schreiter
Verbandsvorsitzender

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.